Vor Therapiebeginn müssen Sie bitte einige Dinge beachten:

 

 

 

1.

Vor der ersten Behandlung muss eine ärztliche Diagnose gestellt werden.
2.

Die Behandlung findet ausschließlich nach ärztlicher Verordnung statt.

3.

Sie benötigen zu Therapiebeginn eine PRIVATE Heilmittelverordnung, aus der eine aktuelle Diagnose und die Therapie hervorgehen. Sprechen Sie uns bitte an, falls es Fragen gibt.

4.

In aller Regel dauert eine Behandlung incl. Besprechung 1 Stunde.
5.

Wie häufig Sie zur Behandlung kommen müssen, ist vorher nicht exakt planbar. Grundsätzlich  gilt: Je länger die Problematik bestanden hat, umso zeitintensiver wird die Rehabilitation.

6.

Es ist gut möglich, dass gerade nach den ersten Therapiesitzungen eine erhöhte Empfindlichkeit im Behandlungsgebiet wahrgenommen wird (Gefühl eines starken Muskelkaters). Dieses Phänomen verschwindet nach einigen Tagen wieder. Es wird von Schmerzpatienten in aller Regel sehr gut toleriert, wenn man weiß, warum das Gewebe mit dieser Reaktion auf die Trigger-punkttherapie antwortet.